Keine M&A-Gelegenheit mehr verpassen - wie Technologie Abhilfe leistet

Lesen Sie den Artikel :

Relevante Deals zu verpassen ist ein Berufsrisiko von M&A-Experten, welches durch Technologie behoben werden kann.

FOMO (fear of missing out), also die Angst, etwas zu verpassen, ist ein hinderlicher Bestandteil im Berufsleben eines M&A-Experten. Eine aktuelle SPS-Studie ergab, dass die meisten Private-Equity-Unternehmen nur auf 15% bis 30% der relevanten Deals aufmerksam werden. Bei Transaktionen im Bereich USD 10 Mio. bis USD 250 Mio. liegt dieser Wert sogar nur bei 9%.

Die Studie unterstreicht ebenfalls die Korrelation zwischen Leistung und Reichweite. Je mehr relevante Deals gesehen werden, desto höher sind die potenziellen Renditen. Immer noch nehmen die meisten Unternehmen an, dass sie mehr Dealflow verzeichnen, als es tatsächlich der Fall ist. Im oberen Segment des Marktes sehen die Unternehmen allerdings nur einen winzigen Bruchteil aller relevanten Deals.

Reichweite steigern

Der Aufbau von Beziehungen und Netzwerken ist immer noch die gängigste Herangehensweise, um weniger Deals zu verpassen. ,Die richtigen Bänker, Berater, Unternehmensinhaber und Managementteams zu kennen, gilt immer noch als Schlüssel zum Erfolg.

Jedoch war es bereits vor der Pandemie oft nicht mehr ausreichend, sich ausschließlich auf diesen Ansatz zu verlassen. Die Effizienz war nicht optimal und die Ergebnisse waren nicht immer zufriedenstellend. Laut Bain´s Private Equity Report sind Fonds überrascht, wenn sie wahrnehmen wie gering die Anzahl der relevanten Transaktionen ist, welche sie aus ihrem eigenen Netzwerk gewinnen.

Die Realität ist, dass der Mittelstand zu umfassend ist als, dass es möglich wäre jeden zu kennen. Nach Angaben von Refinitiv gab es im vergangenen Jahr 19.451 Transaktionen im mittleren Marktsegment, an denen europäische Unternehmen beteiligt waren. Dealsuite ist ein Dealsourcing-Tool, die Käufer und Verkäufer zusammenbringt. Dank des smarten Matchings bietet die Plattform einen Überblick über die relevanten Deals auf dem Markt und sendet Ihnen tägliche Updates, sodass sie keine relevanten Gelegenheiten mehr verpassen.

Fokus auf relevante Gelegenheiten

Unabhängig davon worauf Sie sich fokussieren bietet Ihnen Dealsuite die Möglichkeit, mit gezielten Filtern, relevante Targets zu erkennen. Zu den Filtern gehören Umsatz, EBITDA, Geografie, Kundentypen, FTE, CAGR, Geschäftsmodelle, Unternehmensphase, Art der Transaktion, angebotene Beteiligung, Preis, Dealgröße, Branchenklassifizierung und mehr.

Heutzutage ist es wertvoll die Möglichkeit zu haben seinen Fokus feinzujustieren. Im Jahr 2021 erreichte das M&A-Transaktionsvolumen im Mittelstand das höchste Niveau seit Beginn der Aufzeichnungen und die Anzahl der Transaktionen stieg mit einem Wert von insgesamt USD 294 Mrd. um 36%.

Angesichts der Größe des Marktes und der hohen Aktivität ist es schwierig, allen potenziellen Transaktionspartnern mitzuteilen, worauf genau der Schwerpunkt Ihrer Suche liegt.

Dealsuite ermöglicht M&A-Experten auf dem neuesten Stand zu bleiben und zu kontrollieren, welche Transaktionsgelegenheiten angezeigt werden, sodass die Angst, etwas zu verpassen, der Vergangenheit angehört.

New call-to-action

Zum Thema passende Artikel

Erweitern Sie Ihr Netzwerk.
Mehr Angebote finden